Stoffburg

Wie versprochen melde ich mich im neuen Jahr mit Bildern der Stoffburg, die das grosse Mädchen zu Weihnachten bekommen hat

Gross was zu erzählen gibt es dazu nicht
Sie ist einfach zu nähen und daher wirklich anfängerfreundlich, allerdings braucht es für die gefühlten 1 Millionen Druckknöpfe etwas Geduld ;)


Die Türme sind einfache rechteckige "Platten", die zusammengeknöpft rund werden 








Durch die Druckknöpfe ist die Burg auch schnell mal abbaubar und kann platzsparend verstaut werden. Damit die Teile nicht umherfliegen habe ich noch eine passende Transporttasche dafür gebastelt, so kann die Burg samt Pferchen zur Oma getragen werden ;)


Ein langer Streifen mit aufgenähten Taschen für die Pferchen, sowie einem Klettverschluss, worauf die Tasche mit den Burgteilen drauf befestigt wird.



Damit das ganze ein bisschen hält, habe ich die Idee mit den Bindebändeln übernommen. Allerdings zum knöpfen, da mein grosses Mädchen noch keine Schleifen binden kann


Den Schnitt zur Burg gibts hier
Die Tasche wurde an diese Anleitung für den Tassenkoffer von Angela angelehnt nach eigenen Maßen gebastelt ;)

Pferchen sind von der Firma Schleich ;)

Noch mehr kreative Ideen findet ihr wie immer dienstags beim Creadienstag
und bei Kiddikram Januar



Kommentare:

  1. Was für eine witzige, praktische und vor allem süße Idee. Hübsche Stoffe. Lg Corinna

    AntwortenLöschen
  2. Seeeeeehr schön ... einer Prinzessin würdig :-)
    LG Stefanie

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine tolle Idee ... die du super umgesetzt hast. Ich bin begeistert!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  4. WOW! Einfach genial. Und dann auch noch zum Mitnehmen. Und durch die Stoffauswahl so individuell!
    Ich bin absolut begeistert.

    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Sehr, sehr coole Burg, danke fürs Zeigen!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    wirklich toll.
    Womit wurde die die Burg stabilisiert? Ist Vlies Innen?
    Gruss Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Halle Alle,
      Danke,
      ich habe sie Bodentüchern von Aldi stabilisiert, und zusätzlich H250 aufgebügelt. Finde die Kombi perfekt

      LG
      Ina

      Löschen
  7. Zu deiner Frage bei mir: Viel erfährt man über die einzelnen Transparenzberichte auf meinem Blog, die es jeden Monat gibt und die hier zusammengefasst sind: http://www.amberlight-label.blogspot.de/p/blogeinnahmen.html Aber vielleicht sollte ich wirklich mal einen zusammenfassenden Blogbericht dazu verfassen. Wird vorgemerkt :-)

    AntwortenLöschen
  8. Wow, wie cool ist das denn!!
    Ich bin begeistert.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen

Ich freu mich immer über Kommentare, Feedback, Anregungen, Empfehlungen... ;)